Archive: Episoden

dl014: waldbrände

dl014: waldbrände

In dl007: klimadaten haben wir uns verschiedene Themen rund ums Klima und interessante Daten angesehen, in dieser Folge steigen wir jetzt in das nächste Thema etwas tiefer ein: Waldbrände. Es werden immer mehr katastrophale Waldbrände verzeichnet. Neben dem Menschen als Auslöser sind für die schlimmen Ausmaße aber auch Trockenheit, Temperaturanstiege und Dürren verantwortlich. Zum Einstieg gibt es kurz nochmal einige Zahlen über Waldbrände der letzten Jahre und dann nehmen wir uns zwei Themen in den Blick, nämlich: Feuerwetter und Trockenheit. Abschließend geht es um Feinstaub durch Waldbrände und wie man die sogar selbst messen könnte.

dl013: daten visualisieren

dl013: daten visualisieren

Daten können alles sein: Zahlen, Listen, Geordnete Tabellen, Statistiken, Filme, Musik, Noten, Texte, Sprache, Bilder. Um Daten verständlich zu machen, müssen sie auch gut dargestellt werden können, oft mit grafischen Elementen. Wir sprechen darüber, worum es bei Datenvisualisierungen geht, welche Ziele damit verfolgt werden können und wie ein*e Data Scientist dabei vorgeht. Natürlich auch darüber, welche Probleme und vielleicht Fallstricke es dabei geben kann, speziell bei der Kommunikation von Daten mit Hilfe von Grafiken.

dl012: menschen und maschinen – teil 2

dl012: menschen und maschinen – teil 2

In dieser Folge sprechen wir über Künstliche Intelligenz. Aber wir wollen dabei nicht so sehr über den technischen Aspekt reden, sondern über die Frage: Können Maschinen denken? In Teil 1 ging es vor allem um Alan Turing und darum, wie Turing seinen Test ursprünglich dachte und welche Einwände es gegen seinen Test gibt. In Teil 2 sprechen wir jetzt vor allem über verschiedene Darstellungen von Mensch-Maschine-Beziehungen in der Populätkultur: Asimovs Robotergesetze und weitere Romane, Serien und Filme werden erwähnt und genauer angeschaut.

dl011: menschen und maschinen – teil 1

dl011: menschen und maschinen – teil 1

In dieser Folge sprechen wir über Künstliche Intelligenz. Aber wir wollen dabei nicht so sehr über den technischen Aspekt reden, sondern über die Frage: Können Maschinen denken? Alan Turing stellte diese Frage der Beschreibung seines Turing-Test voran. Es geht unter anderem darum, wie Turing seinen Test ursprünglich dachte und welche Einwände es gegen seinen Test gibt. Dabei kommen wir auch immer wieder auf die Darstellung von Mensch-Maschine-Beziehungen in der Populärkultur zu sprechen.

dl010: #rC3

dl010: #rC3

Wir erzählen von der remote Chaos Experience, die vom 27.-30.12. stattfand. Vor allem über die spannenden Talks zu Data Science, die wir uns angehört haben, wie z.B. über Wikidata für Journalist*innen, wie man mit Datenguide zugängliche Statistiken visualisieren kann, Deepfakes, eine Untersuchung zu Körperverletzung durch Polizeibeamt*innen und wie man mit Daten über Bodyfeedback im Theater arbeiten kann. Unsere Eindrücke von der Veranstaltung sparen wir auch nicht aus. Und es gibt einen redaktionellen Einschub zum Thema genderneutrale Sprache.

dl009: Jahresrückblick

dl009: Jahresrückblick

Auch wir möchten bei den Jahresrückblicken mitspielen und uns ansehen, was so passiert ist. Wir haben dieses Jahr unseren Podcast begonnen, eine Pandemie hat uns überrollt, die USA haben gewählt und Helena erzählt, welche Data Science Themen im Jahr 2020 besonders wichtig waren. Ein bisschen wollen wir auch orakeln, was 2021 angeht, welche Themen uns erwarten und welche neuen Podcastfolgen wir so planen.

dl008: temperaturkurven

dl008: temperaturkurven

Letzten Folge war eine Recherchefolge, um verschiedene Einzelthemen des Klimawandels anzusehen. Es ging um Temperaturkurven, Waldbrände und den Meeresspiegelanstieg. Helena war begeistert von Temperaturkurven, weil hier besonders interessante Aspekte drin stecken: z.B. wie man mit den Messdaten umgehen muss, um auf aussagekräftige Ergebnisse zu kommen. Deswegen geht es in dieser Folge um Temperaturmessungen, Probleme und Möglichkeiten bei der Analyse und darum, was es mit der globalen Temperatur auf sich hat.

dl007: klimadaten

dl007: klimadaten

Weil das Thema rund um die Klimakrise sehr komplex ist, wollen wir uns einzelnen Themenbereichen annähern. Wir haben zu Temperaturkurven, Waldbränden und dem Meeresspiegelanstieg recherchiert. In dieser Folge geht es darum einen Überblick zu bekommen, um Ansatzpunkte und Vertiefungen für künftige Folgen herauszuarbeiten, in denen es rund um Data Science mit Klimadaten gehen soll.

dl006: #FrauenLesen

dl006: #FrauenLesen

Hat der Literaturbetrieb ein strukturelles Problem? Zum einen sehen wir uns eine Studie aus 2018 an: „Sichtbarkeit von Frauen in Medien und im Literaturbetrieb“ des Forschungsprojektes #Frauenzählen und zum anderen das #Vorschauenzählen, bei dem das Frühjahrsprogramm der Buchverlage durchgesehen wird. Und schließlich werden wir eine eigene Datenanalyse zu drei großen Literaturpreisen im deutschsprachigen Raum machen, um zu gucken wie sich hier der Frauenanteil in den letzten Jahren entwickelt hat. Ausserdem werfen wir einen Blick auf verschiedene Aktionen von Autorinnen, Literaturwissenschaftlerinnen etc, um zu zeigen, wie sie Bewegung in den Literaturbetrieb bringen.

dl005: wetterprojekt

dl005: wetterprojekt

Helena hat zusammen mit der Designerin und Redakteurin Rebecca 2018 ein Wetterprojekt entwickelt. Sie haben an der Ausschreibung „Summer of Weather Code“ des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersagen (ECMWF) teilgenommen und im Bereich Innovativ Visualisations gemeinsam ein Projekt entwickelt. Dafür hatten sie ein halbes Jahr Zeit. Als Data Scientist und Designerin waren sie dabei das perfekte Team. Mit Rebecca als Gast reden wir in dieser Folge darüber, wie das ganze abgelaufen ist, welche Hürden es gab und was das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit ist.